BUDOKAN Kampfkunstverein Dietfurt e. V.

Budokan_Schrift_japanisch
Budokan Abzeichen
LinksLeiste
MatsumuraSokon

Sokon Matsumura*
aus Shuri
1809 - 1899

Shuri-Te und Tomari-Te

MatsumoraKosaku

Kosaku Matsumora*
aus Tomari
1829 - 1898

Shuri ist der Name einer Stadt auf Okinawa, heute zu Japan gehrig, die der Sitz der Knige war. In der Stadt Tomari lebten berwiegend Bauern und Fischer. Das angehngte Wort “Te” bedeutet Technik oder auch Hand. Die Meister aus Shuri und Tomari standen in engem Kontakt zueinander. Die Stile aus beiden Stdten gleichen sich daher in weiten Teilen. Sie werden unter dem Begriff Shorin-Ryu zusammengefasst.

Leider gibt es sehr viele unterschiedliche Informationen ber die Entwicklung der Stile, die teilweise erheblich voneinander abweichen und sich sogar widersprechen.  Vor diesem Hintergrund wollen wir hier nur einen kleinen berblick geben.

Das Shuri-Te wird in vier Unterarten aufgeteilt:

  • Sukunaihayashi Ryu (wenig / lichter Wald Stil)
    gegrndet von Chotoku Kyan
  • Kobayashi Ryu (kleiner Wald Stil)
    gegrndet von Choshin Chibana
  • Matsubayashi Ryu (Pinienwald Stil)
    gegrndet von Shoshin Nagamine
     
  • Matsumura Seito
    gegrndet von Hohan Soken
    lsst sich ber dessen Lehrer Nabe Matsumura auf Sokon Matsumura zurckfhren


Bekannte Vertreter des Shuri-Te:
Kanga Sakugawa, Sokon Matsumura, Chotoku Kyan, Ankoh Itosu, Choshin Chibana, Shoshin Nagamine, Hohan Soken, Kentsu Yabu und Choki Motobu

Bekannte Vertreter des Tomari-Te:
Sappushi Wansu, Kosaku Matsumora, Peichin Oyademare, Peichin Maeda

 

* Bildquelle Sokon Matsumura: http://www.shorinryu.de
* Bildquelle Kosaku Matsumora: http://www.sthomascollege.com

Herzlichen Dank fr die freundliche Genehmigung, diese Bilder zu verwenden.