Über uns

Meister fallen nicht vom Himmel – sie werden aus Schülern geformt und erprobt.

Im März 1991 begann die Geschichte des Karate in Dietfurt mit dem ersten Training unter Sensei Johann Toth. Seit dem Jahr 2001 ist der Budokan ein eigener, unabhängiger Verein.

Wir trainieren die Kampfkünste Karate, Aikijitsu und Kobudo. Das komplette Training wurde in den letzten Jahren optimiert – alles ist effektiver, effizienter und vor allem in der Realität auch wirkungsvoll.

Weiterhin finden regelmäßig Kurse zu Selbstbehauptung und –verteidigung statt.

Der Budokan Kampfkunstverein zählt nicht auf eine große Masse an Schülern. Wir trainieren lieber einige wenige, die wirklich Interesse haben und Wert legen auf gute Ausbildung.